de

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns wichtig, daher beachten wir die europäischen und nationalen Bestimmungen zum Datenschutz.

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Erklärung sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Diese Datenschutzerklärung bildet die Grundlage, auf der wir personenbezogene Daten, die wir über die Website www.bindungsorientiert.com von Dir erheben oder die Du uns über diese Website zur Verfügung stellst, verarbeiten.


  1. Verantwortlicher

    Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Olivia Asiedu-Poku. Als Verantwortliche entscheidet sie über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten.

    Kontaktdaten

    Schlüterstraße 33

    10629 Berlin

    olivia@freefamily.rocks


  2. Datenerhebung und -nutzung

    1. 2.1. Automatisch übermittelte Daten

      Bei jedem Besuch unserer Website und der damit einhergehenden Kommunikation mit unserem Webserver werden uns von Deinem Internetbrowser automatisch Daten übermittelt. Zu diesen Daten können gehören:

      • Datum und Uhrzeit Deines Zugriffs auf unsere Website,
      • Deine IP-Adresse,
      • Informationen über Deinen Browsertyp und die verwendete Browserversion,
      • das von Dir verwendete Betriebssystem,
      • Namen der abgerufenen Dateien sowie Datum und Uhrzeit des Abrufs
      • die übertragene Datenmenge und der Zugriffstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.),
      • Informationen über die Website von der aus Du auf unsere Seite gelangt bist (Referrer URL),
      • die Ladezeiten unserer Website.

      Die vorstehenden Daten verwenden wir nicht für personenbezogene Auswertungen.

      Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO verwenden wir die vorstehenden Daten, um den mit Dir geschlossenen Vertrag über die Bereitstellung und Nutzung unseres Dienstes zu erfüllen. So hilft uns die Verwendung der vorstehenden Daten dabei, die Funktionsfähigkeit unserer Website aufrechtzuerhalten und Dir den Zugriff auf unsere Website und deren Inhalte zu ermöglichen, z.B. durch die richtige Darstellung unserer Website in Deinem Browser. Darüber hinaus verwenden wir die vorstehenden Daten auch zur Verbesserung unseres Website-Angebots. Dies liegt gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO in unserem berechtigten Interesse.


    2. 2.2. Daten die Du uns mitteilst

      • a) Registrierungsdaten

        Um unseren Dienst zu nutzen, ist die Registrierung auf unserer Website erforderlich. Hierbei werden die personenbezogenen Daten, die durch die Eingabemaske abgefragt werden, an uns übermittelt und gespeichert. Zu diesen Daten zählen als Pflichtangaben Dein Benutzername und Passwort sowie Deine E-Mailadresse. Sofern Du dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheidest, werden zusätzlich Deine Zahlungsdaten als Pflichtangaben erhoben und verarbeitet. Optional kannst Du ein Profilbild hochladen sowie uns Deinen Vornamen, Dein Geschlecht und Geburtsdatum, Deine Postleitzahl, Deine Interessen und Informationen zu Deinen Kindern mitteilen.

        Um eine unautorisierte Registrierungen durch Dritte zu verhindern, senden wir Dir nach erfolgter Registrierung einen Aktivierungslink per E-Mail zu. Mit dem Anklicken dieses Links kannst Du Dein Benutzerprofil aktivieren. Nach Freischaltung Deines Benutzerprofils hast Du die Möglichkeit, detaillierte Einstellungen in Bezug auf Deine Privatsphäre festzulegen, insbesondere ob und welche Informationen für alle Mitglieder von BINDUNGSORIENTIERT oder nur für Freunde sichtbar sein sollen.

        Wir verwenden die vorstehenden Daten, um Dir unseren Dienst zur Verfügung zu stellen. BINDUNGSORIENTIERT ist ein soziales Netzwerk, das bindungsorientierten Eltern die Möglichkeit gibt, sich mit Gleichgesinnten über verschiedenste Themen im Bereich bindungsorientierte Elternschaft auszutauschen und Erfahrungen zu teilen.

        Die vorstehenden Pflichtangaben sind essentiell für das Funktionieren unseres Netzwerkes. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser ist daher Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO.

        Die Verarbeitung der optional mitgeteilten Daten erfolgt zusätzlich in unserem berechtigten Interesse Dir einen leichten und optimalen Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO). So dient z.B. die Angabe Deiner Interessen dazu, dass dich andere Mitglieder anhand dieser leichter finden und mit Dir in Kontakt treten können.


      • b) Nutzung unseres Dienstes

        Unsere Website hält verschiedene Funktionen bereit, mittels derer Du dich mit anderen bindungsorientierten Eltern austauschen bzw. Informationen rund um das Thema bindungsorientierte Elternschaft erhalten kannst. Personenbezogene Daten, die Du uns bei der Nutzung dieser Funktionen mitteilst, werden von uns gespeichert und verarbeitet. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, um Dir die nachfolgend aufgezählten Funktionen zur Verfügung stellen zu können.

        • i. Private Nachrichten

        Du hast die Möglichkeit dich über private Nachrichten mit anderen Mitgliedern unseres Netzwerkes auszutauschen. In diesem Fall wird der Inhalt der Nachrichten (z.B. Text, Bilder) sowie die Namen der teilnehmenden Personen, Datum und Uhrzeit der Konversation gespeichert.

        • ii. Text-Chat

        Über unseren Text-Chat hast Du die Möglichkeit, dich mit mehreren Mitgliedern auszutauschen. In diesem Fall wird der Inhalt des Chats, Datum und Uhrzeit der Konversation sowie Informationen über die teilnehmenden Mitglieder gespeichert, um diesen eine Chat-Historie zur Verfügung zu stellen.

        • iii. Audio- und Videochats

        Wir bieten Dir außerdem die Möglichkeit über Audio- oder Videochats mit anderen Mitgliedern unseres Netzwerkes in Verbindung zu treten oder Audio-Nachrichten zu versenden. Hierfür arbeiten wir mit einem externen Dienstleister zusammen, dessen Streaming Server wir verwenden. Hierbei wird Dein Benutzername, Dein Profilbild, Datum und Uhrzeit der Konversation sowie Dein Online Status an unseren Dienstleister übermittelt. Nähere Informationen zum Thema „Einsatz externer Dienstleister“ findest Du unter Ziffer 6.1.

        • iv. playDates

        Über die Funktion „playDates“ hast Du die Möglichkeit „reale Treffen“ mit Mitgliedern unseres Netzwerkes zu organisieren. Dabei werden Informationen über Ort und Zeitpunkt des Treffens, über das Mitglied, das das Treffen organisiert und die Teilnehmer des Treffens gespeichert.

        • v. Online Status

        Zusätzlich speichern wir folgende Informationen über Deinen Online-Status, um andere Mitglieder darüber zu informieren, ob Du für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung stehst: online (verfügbar); abwesend (beschäftigt); unsichtbar (wird angezeigt als offline); offline.

        • v. Kommentare und Beiträge

        Du kannst in den auf BINDUNGSORIENTIERT veröffentlichten Foren, Newsfeeds und Blogs Kommentare abgeben und auf Deinem eigenen Profil Beiträge veröffentlichen. Hierbei werden zusätzlich zum Inhalt Deiner Kommentare oder Beiträge Deine IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Erstellung des Kommentars/Beitrags sowie Dein Benutzername gespeichert.

        • v. Abonnement von Foren

        Du kannst die auf BINDUNGSORIENTIERT veröffentlichten Foren abonnieren, um über aktuelle Entwicklungen zu von Dir favorisierten Themen informiert zu bleiben und dich zeitnah am Meinungsaustausch beteiligen zu können.
        Für die Bereitstellung der Abonnement-Funktion, benötigen wir Deine E-Mail-Adresse. Um missbräuchliche Handlungen einzudämmen, senden wir Dir zunächst eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink zu, um zu prüfen, ob die hinterlegte E-Mail-Adresse auch tatsächlich von Dir angegeben worden ist. Erst wenn Du dies durch einen Klick auf den Aktivierungslink bestätigt hast, werden Dir nachfolgend Info-Mails über die im abonnierten Forum veröffentlichten Kommentare zugesendet. Du kannst das Abonnement von Foren jederzeit über den in den jeweiligen Info-Mails enthaltenen Link oder über Deine Kontoeinstellungen abbestellen.

        • v. Webinare

        Wir bieten Dir die Möglichkeit an Webinaren zum Thema bindungsorientierte Elternschaft teilzunehmen.
        Um unsere Webinare bereitstellen zu können, arbeiten wir mit dem externen Dienstleister Zoom Video Communications, Inc („Zoom“), 55 Almaden Blvd, Suite 600, San Jose, CA 95113, zusammen. Wenn Du an einem Webinar teilnimmst, wird Deine IP-Adresse, Deine E-Mail-Adresse und Dein Benutzername an unseren Dienstleister übermittelt und auf dessen Servern, auch in den USA, gespeichert. Zoom ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und garantiert damit ein mit dem Datenschutz in der EU vergleichbares Schutzniveau. Nähere Informationen hierzu findest Du unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNkCAAW&status=Active.
        Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung von Zoom findest Du unter: https://zoom.us/privacy
        Nähere Informationen zum Thema „Einsatz externer Dienstleister“ findest Du unter Ziffer 6.1.

      • c) User-ID und Zeitstempel

        Des Weiteren speichern wir bei jeder Aktivität auf unserer Website Deine User-ID und den Zeitpunkt deines Zugriffs auf unsere Seite bzw. auf die von uns angebotenen Funktionen. Dies hilft uns gegen die missbräuchliche Nutzung eines Nutzerkontos vorzugehen, z.B. falls jemand in Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (z.B. Beleidigungen). Die Verarbeitung der vorstehenden Daten zu diesem Zweck stellt ein berechtigtes Interesse dar (Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO). Außerdem verwenden wir diese Informationen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO auch dazu, Deine Beiträge und die Beiträge der anderen Mitglieder in einer chronologischen Abfolge anzuordnen und so eine Konversation zwischen unseren Mitgliedern zu ermöglichen.

      • d) E-Mail-Anfragen

        Du hast die Möglichkeit, über die auf unserer Website veröffentlichten E-Mail-Adressen, Kontakt mit uns aufzunehmen. In diesem Fall werden die personenbezogenen Daten, die Du uns in der E-Mail mitteilst, gespeichert. Hierzu gehören in der Regel Deine E-Mail-Adresse, Dein Name und der Inhalt Deiner Nachricht.

        Wir verwenden die personenbezogenen Daten, die Du uns bei E-Mail-Anfragen zur Verfügung stellst, allein zu dem Zweck Deine Anfragen zu bearbeiten.

        Sofern Deine Anfragen die Bereitstellung und Nutzung unseres Dienstes betreffen, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorstehenden personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO. Die Bearbeitung sonstiger Anfragen erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, denn die Kommunikation und damit die Pflege unserer Beziehung mit Dir liegt in unserem berechtigten Interesse.


  3. Cookies

    Auf unserer Website kommen sogenannte „Cookies“ zum Einsatz.

    3.1. Was sind Cookies?

    Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Deines Besuchs unserer Websites von unserem Webserver an Deinen Browser gesandt und von diesem auf Deinem Endgerät für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Beim wiederholten Aufruf unserer Websites werden die auf Deinem Endgerät gespeicherten Informationen an uns zurückgesandt.


    3.2. Warum verwenden wir Cookies?

    Der Informationsaustausch mittels Cookies dient dazu, unser Website-Angebot für Dich nutzerfreundlich und effektiv zu gestalten. So kann durch den Einsatz von Cookies sichergestellt werden, dass Du die verschiedenen Unterseiten unserer Website besuchen kannst, ohne Dich bei dem Aufruf jeder Seite erneut mit Deinem Benutzernamen und Passwort anmelden zu müssen. Darüber hinaus helfen uns Cookies dabei, unsere Website funktionsgerecht an Dich auszuliefern.

    Der Einsatz der Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO, da die technisch fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unserer Website in unserem berechtigten Interesse liegt.


    3.3. Wie kannst Du den Einsatz von Cookies unterbinden?

    Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, kannst Du durch die Einstellungen in Deinem Browser selbst bestimmen. Du kannst in Deinem Browser etwa das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Websites beschränken oder Deinen Browser so konfigurieren, dass er Dich automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Dich um Rückmeldung dazu bittet. Du kannst einzelne Cookies blockieren oder löschen. Dies kann aus technischen Gründen jedoch dazu führen, dass einige Funktionen unserer Websites beeinträchtigt sind und nicht mehr vollständig funktionieren.


  4. Google Maps

    Unsere Webseite verwendet Google Maps API, einen Dienst des Anbieters Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, um geographische Informationen auf unserer Website visuell darzustellen.

    Bei der Nutzung von Google Maps API werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Dich, insbesondere Deine IP-Adresse und Standortdaten an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und garantiert damit ein mit dem Datenschutz in der EU vergleichbares Schutzniveau. Nähere Informationen hierzu findest Du unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active .

    Wir verwenden Google Maps API auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO im berechtigen Interesse an einer ansprechenden Darstellung und leichten Auffindbarkeit der auf unserer Website veröffentlichten Orte.

    Nähere Informationen zu Google Maps kannst Du der Datenschutzerklärung von Google entnehmen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.


  5. MailChimp

    Für den Versand von Newslettern verwenden wir „MailChimp“, eine Newsletter-Versandplattform der Rocket Science Group, LLC („Rocket“), 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
    Auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO setzen wir MailChimp ein, um einen effizienten und sicheren Newsletter-Versand anzubieten.

    Für den Versand der Newsletter wird Deine E-Mail-Adresse auf den Servern von Rocket in den USA gespeichert. MailChimp verwendet Tracking-Technologien, wie Pixel und WebBeacons. Diese helfen uns dabei nachzuvollziehen, ob eine E-Mail erfolgreich an Dich übermittelt und unser Newsletter von Dir geöffnet wurde oder welche Links in unserem Newsletter Du angeklickt hast. Dabei wird zusätzlich zu diesen Informationen auch Deine IP-Adresse and die Server von Rocket in den USA übermittelt. Wir verwenden diese Informationen im Rahmen der statistischen Auswertung, um unseren Newsletter-Versand sowohl technisch als auch inhaltlich zu optimieren und effizienter zu gestalten.

    Rocket ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und garantiert damit ein mit dem Datenschutz in der EU vergleichbares Schutzniveau. Nähere Informationen hierzu findest Du unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG.

    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Rocket findest Du außerdem in den Datenschutzbestimmungen von Rocket unter https://mailchimp.com/legal/privacy/.


  6. Einbindung externer Dienstleister, Zusammenarbeit mit Zahlungsdienstleistern, Datenübermittlung an Dritte
    • 6.1. Einbindung externer Dienstleister

    Für die Bereitstellung unserer Website oder zur Erreichung sonstiger in dieser Datenschutzerklärung genannten Verarbeitungszwecke, arbeiten wir mit externen technischen Dienstleistern zusammen (z.B. Hosting Dienstleister, Dienstleister für die Pflege und Wartung unser Mail-Server). Die Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten an diese externen technischen Dienstleister erfolgt nur in dem Umfang, wie dies zur Durchführung der vorgenannten Aufgaben erforderlich ist. Dabei kann es auch zu Datenübermittlung an Länder außerhalb der EU oder des EWR kommen („Drittländer“). Deine Daten werden nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen aus Art. 44 ff. DSGVO in ein solches Drittland übermittelt und dort verarbeitet. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder bei Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

    Im Übrigen wählen wir die Dienstleister, die uns bei der Durchführung der vorgenannten Aufgaben unterstützen, selbstverständlich sorgfältig aus und verlangen, dass diese Deine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und bestehenden Auftragsverarbeitungsvereinbarungen verwenden. Die von uns beauftragten Dienstleister verarbeiten die übermittelten personenbezogenen Daten nach unseren Weisungen.


    • 6.2. Zusammenarbeit mit Zahlungsdienstleistern

    Zur Abwicklung der Zahlung von Mitgliedsbeiträgen, die anfallen, wenn Du dich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft bei BINDUNGSORIENTIERT entschiedest, arbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO mit dem externen Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A („PayPal“)., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg zusammen.

    Bei einem Klick auf unseren „Bezahlvorgang“-Button wirst Du auf die Website von PayPal weitergeleitet und dort mittels einer Eingabemaske zur Angabe von Zahlungsdaten aufgefordert. Zu diesen Daten gehören u.a.:

    Bankverbindung, Kreditkartendaten, Name und Kontaktdaten

    Diese Daten werden von PayPal über das dort eingerichtete Kundenkonto verarbeitet. Wir erheben und speichern Deine Kontodaten daher nicht selbst. Von uns werden an PayPal nur der Rechnungsbetrag und die Auftragsnummer übermittelt. Wir werden von PayPal wiederum darüber informiert, dass die geforderte Zahlung von Dir getätigt worden ist. PayPal kann Deine Daten, soweit dies zur Abwicklung des Zahlungsvorganges notwendig ist, auch an Dritte übermitteln. Weitere Informationen hierzu und zu sonstigen datenschutzrechtlich relevanten Themen findest Du in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.


    • 6.3. Datenübermittlung an Dritte

    Im Übrigen übermitteln wir die personenbezogenen Daten, die wir nach Maßgabe der Ziffern 2 bis 5 erheben und verarbeiten – soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht ausdrücklich anders erwähnt– nur an Dritte, wenn Du uns hierzu Deine vorherige Einwilligung erteilt haben.

    Darüber hinaus übermitteln wir Deine Daten an Dritte, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen hierzu verpflichtet sein sollten.


  7. Aufbewahrung Deiner personenbezogenen Daten

    Wir speichern Deine personenbezogenen Daten – soweit in dieser Erklärung nicht ausdrücklich anders erwähnt – innerhalb Deutschlands.

    Wir bewahren Deine personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erreichung der vorgenannten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Entfällt der jeweilige Verarbeitungszweck werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder gesperrt.

    Sofern die Aufbewahrung Deiner personenbezogenen Daten aufgrund einer Rechtsvorschrift, denen der Verantwortliche unterliegt, notwendig ist, erfolgt eine Sperrung oder Löschung Deiner personenbezogenen Daten, wenn die durch die Rechtsvorschrift vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.


  8. Schutz Deiner personenbezogenen Daten

    Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von uns erhobenen und von Dir mitgeteilten personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Angriff unberechtigter Personen. So setzten wir das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer) zur Verschlüsselung der Datenübertragung auf unserer Website ein. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst Du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile. Darüber hinaus werden regelmäßige Back-Ups der gespeicherten Daten und der Datenbank erstellt.

    Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) leider nicht vollkommen sicher ist. Wir werden unser Bestes tun, um Deine personenbezogenen Daten zu schützen, können die vollkommene Sicherheit Deiner Daten jedoch nicht garantieren.


  9. Deine Rechte

    Du hast das Recht auf Auskunft über Deine personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Außerdem kannst Du die Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) Deiner personenbezogenen Daten verlangen.

    Du bist berechtigt, der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen (Art. 21 DSGVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO).

    Sofern Du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten erteilt hast, kannst Du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Zur Geltendmachung der vorstehenden Rechte wende Dich bitte an die Verantwortliche unter Verwendung der unter Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

    Ferner hast Du das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.



Informationen über Dein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Allgemeines Widerspruchsrecht (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe e (öffentlichen Interesse) oder Art. 6 Absatz 1 Buchstaben f (berechtigtes Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Widerspruchrecht bei Direktmarketing (Art. 21 Abs. 2 DSGVO)

Du kannst der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des Direktmarketings jederzeit - ohne Angabe von Gründen - widersprechen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Empfänger des Widerspruchs

Bitte richte Deinen Widerspruch an den Verantwortlichen unter Verwendung der in Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.